Mit Top-Bewerbungen zum Traumjob

Für Ihren Start in das Berufsleben oder eine Neuorientierung brauchen Sie aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. FORMBLITZ bietet Ihnen zahlreiche Muster-Bewerbungen für die unterschiedlichsten Berufe und Branchen. Natürlich finden Sie auch eine passende Bewerbung für ein Praktikum. Lernen Sie, Formfehler zu vermeiden und erhöhen Sie Ihre Chancen auf den von Ihnen angestrebten Arbeitsplatz. Was Sie alles beachten sollten, bevor Sie Ihre Bewerbung abschicken, erfahren Sie in unserem umfangreichen Ratgeber zum Thema Bewerbung.

Kommen Sie in Ihrer Bewerbung auf den Punkt

Mit zahlreichen Mitbewerbern müssen Sie rechnen. Kommen Sie in Ihrer Bewerbung deshalb auf den Punkt und machen Sie deutlich, warum ausgerechnet Sie der ideale Kandidat für die ausgeschriebene Stelle sind. Betonen Sie Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten, vermeiden Sie Floskeln und unnötiges Beiwerk. Welche Formulierungen geeignet sind, das Interesse der Personalabteilung zu wecken, verraten Ihnen unsere Muster-Anschreiben und -Lebensläufe. Zusätzlich zu der vollständig ausformulierten Bewerbung erhalten Sie einen praktischen Lückentext, den Sie nur noch mit Ihren persönlichen Angaben ergänzen müssen. In unserem Bewerbungs-Ratgeber erhalten Sie darüber hinaus wertvolle Tipps, wie Sie Ihrem Bewerbungsschreiben eine individuelle Note verleihen. Für Jobsuchende, die aus der Arbeitslosigkeit heraus eine neue Stelle suchen, halten wir einen speziellen Ratgeber bereit. So finden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nach Mass. Es macht einen großen Unterschied, ob Sie sich aus der Arbeitslosigkeit bewerben, erst wenig Berufserfahrung gesammelt haben oder bereits ein Vollprofi in Ihrem Job sind. Auch darauf nehmen unsere Muster-Bewerbungen Rücksicht. Bei FORMBLITZ finden Sie speziell auf bestimmte Berufsfelder zugeschnittene Bewerbungen, die in der branchenspezifischen Sprache verfasst sind. Arbeiten Sie Ihre persönlichen Qualitäten heraus und rücken Sie diese in den Vordergrund Ihrer Bewerbung. Perfektionieren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen und profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten!

 

Das müssen Sie bieten  

Auf keinen Fall darf eine Bewerbung Rechtschreib- und Grammatikfehler enthalten. Eine Studie belegt, dass diese Bewerbungen gleich beiseite gelegt werden. Die Bemühungen für das inhaltlich perfekte Anschreiben, waren dann vergebens und auch der Aufwand einen perfekten Lebenslauf zu gestalten war unnötig. Auf jeden fall müssen Sie sich über das Unternehmen informieren bevor Sie Ihre Bewerbung abschicken. Finden Sie heraus, wie der Personalverantwortliche heisst. Sie können Ihn dann persönlich anschreiben. Das hinterlässt gleich einen ganz anderen Eindruck, wie wenn er in jeder Bewerbung nur von den „Sehr geehrten Damen und Herren“ liest. Ihre Aufgabe ist es, bereits mit den ersten Zeilen in Ihrem Anschreiben im Gedächtnis zu bleiben. Die Neugierde des Personalverantwortlichen muss geweckt werden. Nur dann lädt er zum Bewerbungsgespräch. Deshalb dürfen Sie Ihn auch unter keinen Umständen mit einem falschen Namen ansprechen oder sich gegebenenfalls verschreiben. Sollte er über einen akademischen Titel verfügen, ist auch an diesen zu denken. Auf im Studium erworbene akademische Titel wird immer noch sehr viel Wert gelegt. Die Recherche über das Unternehmen müssen Sie selbst durchführen. Auch bei Grammatik- oder Rechtschreibfehlern können wir mit unseren Vorlagen nur bedingt weiterhelfen. Wir liefern Ihnen aber ein formal mustergültiges Grundgerüst. Mit unseren Mustern müssen Sie sich keine Gedanken mehr über die Formatierung Ihres Anschreibens und des Lebenslaufs machen. So können Sie sich auf das wesentliche konzentrieren. Bei FORMBLITZ finden Sie für jede Berufssparte eine passende Bewerbung. Nutzen Sie diesen Vorteil!

 

Kein Hobby: Die Bewerbung

Das Thema Hobby ist schon seit langem Gesprächsstoff, wenn es um Bewerbungen geht. Ein einheitlicher Lösungsweg kann aber immer noch nicht aufgezeigt werden. Wir können Ihnen aber sagen, was auf keinen Fall in eine Bewerbung darf. Das sind beispielsweise erfundene Hobbys. Stellen Sie sich vor, Sie haben in Ihrem Lebenslauf vorgegaukelt Sie fangen gerne fliegende Fische oder lieben die russische Literatur. Auch wenn der Personalverantwortliche davon keine Ahnung hat, wird er Ihnen eine Frage hierzu stellen und er wird auch die Antwort kennen. Wenn Sie im Vorstellungsgespräch als Lügner enttarnt werden, schwinden die Chancen den Arbeitsplatz zu ergattern gegen Null. Seien Sie deshalb auf jeden Fall ehrlich! Besser ist es im Lebenslauf statt von Hobbys von persönlichen Interessen zu sprechen. Egal was für Hobby Sie haben, diese können immer ein Weg sein zu überzeugen. Durch Hobbys kann ein Personalverantwortlicher auf positive Eigenschaften, wie Teamfähigkeit, Willensstärke oder soziales Engagement schließen. Eventuell verfolgt er sogar dasselbe persönliche Interesse. Haben Sie eine Lücke in Ihrem Curriculum vitae, ist es besser Ihre Südostasien-Reise anzugeben, statt einfach eine Lücke zu lassen, bei der sich der zuständige Personalverantwortliche keinen Reim daraus machen kann. Erstellen Sie Ihr Bewerbungsdossier mit den Mustern von FORMBLITZ. Wir helfen Ihnen bei der Formulierung und haben Ihre Bewerbung durch unsere Profis auch schon optimal formatiert.