1. Mahnung / Zahlungserinnerung (neutral)

Mit dieser sachlich gehaltenen Muster-Mahnung können Sie einen säumigen Kunden an seine Zahlungsverpflichtung beziehungsweise an Ihre noch nicht bezahlte Rechnung erinnern. Sie nennen dabei einen konkreten Zahlungstermin; eine Frist von 5 bis 10 Tagen ist dabei angemessen. Denn nur mit einem effektiven Mahnwesen und einem funktionierenden Forderungsmanagement lassen sich Außenstände eintreiben und Kunden dazu bewegen, ausstehende Forderungen zu begleichen.


Gratis
pdf
PDF
doc
MS Word
statt CHF 5,90 *
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
In den Warenkorb
Zahlungsarten
+ Schnell und stilsicher Zahlungserinnerung formulieren!
+ Für professionelle Geschäftskorrespondenz
+ Ausfüllbares Formular zum Sofortdownload

Weitere Produktinformationen

Für ein erfolgversprechendes Mahnverfahren ist es besonders wichtig, Zahlungszeitpunkte bereits vorab - am besten vertraglich - festzulegen und bei Zahlungsverzug den Schuldner rechtzeitig zu mahnen.


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke