Zahlungserinnerung

Wenn ein Kunde oder Geschäftspartner eine Rechnung nicht bezahlt, sollten Sie nicht sofort eine Mahnung aussprechen. Speziell, wenn ein Kunde zuvor noch nie durch Zahlungsrückstände aufgefallen ist, empfiehlt es sich, zunächst eine Zahlungserinnerung zu versenden. Stoßen Sie einem Kunden, der die Bezahlung der Rechnung lediglich vergessen hat, nicht vor den Kopf und fördern Sie das Vertrauen in Ihr Unternehmen. Eine erste Mahnung können Sie auch noch später verschicken.
pdf
PDF
PDF als Download bequem am Rechner ausfüllen, speichern und drucken.
2 Seiten , 192 KB
doc
MS Word
Word-Datei einfach individuell editieren und flexibel einsetzen.
1 Seite , 162 KB
Gratis
In den Warenkorb
Zahlungsarten
+ Schnell und stilsicher Zahlungserinnerung formulieren!
+ Für professionelle Geschäftskorrespondenz
+ Ausfüllbares Formular zum Sofortdownload


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke