Ehevertrag

mit Verzicht auf nachehelichen Unterhalt unter Beibehaltung der Errungenschaftsbeteiligung

Die Regelungen zum nachehelichen Unterhalt basieren auf der Hausfrauenehe. In den allermeisten modernen Ehen verfügen die Haushalte jedoch über ein doppeltes Einkommen. Dann empfiehlt sich eine individuelle Regelung in einem Ehevertrag. Aber wann ist ein Ehevertrag wirksam? Er darf vor allem nicht gegen das geltende Recht verstoßen oder sittenwidrig sein. Mit Hilfe dieses Vertragsmusters vereinbaren Sie rechtssicher einen Verzicht auf nachehelichen Unterhalt unter Beibehaltung der Errungenschaftsbeteiligung.

14, 90 CHF
inkl. MwSt.
pdf
PDF
CHF 14,90
doc
MS Word
CHF 14,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Jetzt mit Verzicht auf nachehelichen Unterhalt Steine auf dem Weg zu Ehe ausräumen!
+ Enthält auch Klauseln zum nachehelichem Unterhalt, notarpflichtig!
+ Ausfüllbare Vorlage zum Sofortdownload

Inhalt: Ehevertrag

Dieser Ehevertrag nach schweizerischem Recht enthält die folgenden Paragraphen:

  • Vorbemerkung
  • Eheschließung
  • Errungenschaftsbeteiligung
  • Modifizierungen
  • Rückgabe ehebedingter Zuwendungen
  • Ehegattenunterhalt, Unterhaltsanspruch, Unterhaltsverzicht
  • Regelung zum Pflichtteil, Pflichtteilsverzicht bei Beibehaltung der Errungenschaftsbeteiligung
  • Salvatorische Klausel

Wichtig: Eheverträge bedürfen der norariellen Beurkundung!



zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke