Gaststättenpachtvertrag

mit Umsatzpacht

Durch die Pacht wird es einem Pächter ermöglicht eine Gaststätte oder ein Restaurant zu führen ohne sich das notwendige Inventar selbst anschaffen zu müssen. Bei der Pacht, kann der Pächter nämlich nicht nur die Räumlichkeiten und das vorhandene Inventar nutzen, sondern auch die Erträge einnehmen die er mit dem Pachtobjekt erzielt. Mit der vorliegenden Umsatzpacht, kann der Verpächter am Erfolg des Pächters partizipieren. Allerdings bekommt er auch weniger, wenn ein Monat des Pächters mal nicht so erfolgreich war. Dieser Pachtvertrag steht hier zum sofortigen Download zur Verfügung.

14, 90 CHF
inkl. MwSt.
pdf
PDF
CHF 14,90
doc
MS Word
CHF 14,90
In den Warenkorb
Direkt zu Paypal
Zahlungsarten
+ Rechtssicherer Pachtvertrag für einen gastronomischen Betrieb
+ Regelt die Umsatzpacht, Haftung, behördliche Genehmigungen etc.
+ Ausfüllbare Vorlage zum Sofortdownload!

Der Gaststättenpachtvertrag nach schweizer Recht enthält folgende Paragraphen:

  • §1 Pachtobjekt
  • §2 Pachtzins
  • §3 Pachtdauer
  • §4 Übergabe und Zustand des Pachtobjektes
  • §5 Haftung, Pflichten des Pächters
  • §6 Inventar und Übernahme von Verträgen
  • §7 Nutzung des Pachtobjektes
  • §8 Elektrizität, Gas, Wasser
  • §9 Unterhaltsverpflichtungen des Verpächters
  • §10 Behördliche Genehmigungen
  • §11 Verkehrssicherungspflichten, Versicherungen
  • §12 Bauliche Änderungen durch den Pächter
  • §13 Betreten der Pachträume
  • §14 Verpachtung an Dritte
  • §15 Beendigung des Pachtverhältnisses
  • §16 Besondere Vereinbarungen
  • §17 Gerichtsstand
  • §18 Sonstige Vereinbarungen


zum warenkorb hinzufügen
Nein Danke